JAGUAR RACING BEREIT FÜR DIE SIEBTE SAISON DER FORMEL E UNTER DEM LICHT IN SAUDI ARABIEN.

JAGUAR RACING BEREIT FÜR DIE SIEBTE SAISON DER FORMEL E UNTER DEM LICHT IN SAUDI ARABIEN.

3 days ago

• Jaguar Racing kehrt in seiner fünften Saison in der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft zum elektrischen Straßenrennsport zurück
• Der brandneue Rennwagen von Jaguar, der Jaguar I-TYPE 5, wird von einer spannenden Fahrerpaarung pilotiert - dem mehrfachen Jaguar Rennsieger Mitch Evans und dem neunfachen Formel-E-Rennsieger Sam Bird, der in dieser Saison zum britischen Team stößt
• Eines der stärksten Paare in der Formel E - Evans und Bird - konzentrieren sich darauf, mehr Punkte, Podiumsplätze und Siege für den britischen Rennstall zu sichern
• Die erste Runde ist ein Doppelkopf-Nachtrennen in Diriyah, Saudi-Arabien
• Die Ampeln schalten am 26. Februar 2021 um 20:00 Uhr AET auf Grün für das siebte Saisonrennen in Diriyah, das zweite Rennen findet nur 24 Stunden später statt

Der britische Rennstall Jaguar Racing hat seinen Fokus fest auf die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft gerichtet, denn der Saisonauftakt ist nur vier Tage entfernt. Die siebte Saison der elektrischen Straßenrennserie wird mit zwei Nachtrennen in Diriyah, Saudi-Arabien, beginnen. Das erste am 26. Februar 2021 um 20:00 Uhr (AST) und das zweite nur 24 Stunden später.

JAGUAR RACING BEREIT FÜR DIE SIEBTE SAISON DER FORMEL E UNTER DEM LICHT IN SAUDI ARABIEN.
JAGUAR RACING BEREIT FÜR DIE SIEBTE SAISON DER FORMEL E UNTER DEM LICHT IN SAUDI ARABIEN.

Mit einer der stärksten Paarungen in der Formel-E-Startaufstellung werden Sam Bird und Mitch Evans im neuen Rennwagen, dem Jaguar I-TYPE 5, fahren. Für den Neuseeländer Evans ist es die fünfte Saison bei Jaguar Racing, während der Brite Sam Bird, der in jeder Formel-E-Saison Rennen gewonnen hat, in dieser Saison neu im britischen Team ist. Beide Fahrer verfügen über frühere Form auf dem saudi-arabischen Straßenkurs - Evans sicherte sich im vergangenen Jahr Punkte und Bird war beim Saisonauftakt 2019 in Diriyah siegreich.

Seit dem letzten Rennen im August 2020 dreht sich die Entwicklung des siebten Rennwagens der Saison, des Jaguar I-TYPE 5, um einen komplett neuen hauseigenen Antriebsstrang, eine Aufhängung und einen hochmodernen Wechselrichter, der mit 24 Karat Gold ausgestattet ist.

"Der Start in unsere fünfte Saison ist sehr motivierend und aufregend, und als erste ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft ist sie etwas ganz Besonderes. Wir starten in die Saison mit dem Fokus und der Entschlossenheit, Punkte, Podiumsplätze und Siege zu erreichen, und mit unserer neuen Fahrerpaarung ist unser Potenzial besser denn je. Wir haben Monate damit verbracht, den Jaguar I-TYPE 5 weiterzuentwickeln und freuen uns nun darauf, in Diriyah zum Saisonauftakt und zum ersten Formel-E-Nachtrennen überhaupt auf die Strecke zu gehen. Wir haben die Rennen genossen und viel aus den vergangenen Rennen in Diriyah gelernt und freuen uns auf einen großartigen Start in diese Weltmeisterschaftssaison."

James Barclay

Teamleiter Jaguar Racing

"Die Formel E ist für mich ein vertrautes Rennumfeld, aber da ich erst kürzlich zu Jaguar gestoßen bin, bin ich sehr motiviert, die bestmöglichen Ergebnisse auf der Strecke zu erzielen und mit einem positiven Schwung in die siebte Saison zu starten. In den letzten Monaten habe ich viel Zeit mit meinen Ingenieuren verbracht, und es war großartig, den Jaguar I-TYPE 5 für einige Vorsaisontests zu nutzen. Mit einem neuen Team kommt auch ein frischer Elan, um auf der Strecke Leistung zu bringen - ich freue mich auf den Doppelstart in Diriyah und darauf, meine ersten Punkte mit Jaguar Racing zu holen. Ich habe dort vor nicht allzu langer Zeit gewonnen und kann es kaum erwarten, loszulegen."

Hotel Recommendations Advertisement

Sam Bird

Jaguar Racing Fahrer, #10

"In den letzten fünf Saisons sind wir als Team wirklich gewachsen und haben mehrere Podiumsplätze erreicht, zuletzt 2020 in Mexiko City. Mit diesen Erinnerungen kommt der unbändige Wille, in der siebten Saison weiter auf diesem Erfolg aufzubauen. Ich freue mich sehr darauf, die Saison in Diriyah zu beginnen - nachdem ich dort beim letzten Mal im ersten Rennen die schnellste Runde gefahren bin, bevor ich im zweiten Rennen leider einen Podiumsplatz verpasst habe, bin ich hungrig nach Erfolg und als Team sind wir entschlossen, die siebte Saison in der stärkstmöglichen Position zu beginnen."

Mitch Evans

Jaguar Racing Fahrer, #20

In vier Tagen fällt der Startschuss für das siebte Saisonrennen. Der Doppel-Header sieht vor, dass das erste Rennen am Freitag, 26. Februar 2021, um 20:00 Uhr Ortszeit (AST) und das zweite am Samstag, 27. Februar 2021, um 20:00 Uhr Ortszeit (AST) gestartet wird.