New Videos
Reisen mit dem Dachzelt - Offroad Manufaktur Reisen
Offroad Manufaktur 3 hours ago
CHEVROLET CAMARO 2019 ZL1 1LE | FOR SALE
Muscle Car Wendling 3 hours ago
Erst Motorschaden dann... | Vom Rookie zum Rennfahrer #22 | Team mcchip-dkr
mcchip-dkr 4 hours ago
saharasandspiele
OFFROAD ADVENTURE 5 hours ago
motonews Today
ALPINE A110 LÉGENDE GT 2021: der Geist des Grand Tourisme in seiner bisher intensivsten Version.
Für ADAC-Mitglieder: Renault ZOE E-TECH ab 99 Euro monatlich finanzieren...
SUBARU tauft neuen vollelektrischen SUV auf den Namen "SOLTERRA".
ALPS MARATHON 2021
Top Videos Today
Premiere des Mercedes Concept EQT – Vorbote einer neuen Hochwertigkeit im Small-Van-Segment
Modell-News 1 day ago
FIM Hard Enduro World Championship 2021 Stop 1 - Extreme XL Lagares
Off-Road 2 days ago
37 Autos in der Startaufstellung der Italienischen F.4 Meisterschaft Powered by Abarth
Racing 6 hours ago
• Die italienische Serie powered by Abarth startet mit Rekordbeteiligung auf dem Circuit Paul-Ricard • Achtzehn Nationen, die vier verschiedene Kontinente vertreten, im Namen des Internationalismus • Die 8. Saison bestätigt das technische Paket mit einem Tatuus-Chassis und dem 160 PS starken Abarth T-Jet Motor Das Warten hat ein Ende. Vom 14. bis 16. Mai werden die jungen Talente der Italienischen F.4-Meisterschaft Powered by Abarth auf dem Paul-Ricard-Kurs in Le Castellet wieder auf die Strecke gehen. Nicht weniger als 37 Autos werden die achte Saison der Vorbereitungsserie ACI Sport eröffnen, die "älteste" der Serien, die der Internationale Automobilverband 2014 gewünscht hat. Erneut wird der 160 PS starke, 1400 ccm große Abarth 414TF T-Jet Motor die jungen Fahrer begleiten, von denen viele zum ersten Mal einen Einsitzer erleben. Ein technisches Paket - bestehend aus Tatuus Chassis, Abarth-Motor und Pirelli-Reifen - hat sich in den vergangenen Jahren sehr bewährt und garantiert Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit. Aus all diesen Gründen bleibt die italienische Serie ein Maßstab in der internationalen Motorsportlandschaft. Auch 2021 wird sie im Namen der Internationalität wieder mit einem Rekord-Startfeld aufwarten. Achtzehn Länder werden bei der ersten Veranstaltung der Saison vertreten sein, mit Fahrern aus vier verschiedenen Kontinenten. Zwölf Teams werden bei den sieben geplanten Veranstaltungen auf den Rennstrecken in Le Castellet, Misano Adriatico, Vallelunga, Imola, dem Red Bull Ring, Mugello und Monza um den Titel kämpfen, der die Saison zwischen dem 29. und 31. Oktober 2021 beenden wird. Bei den Vorsaisontests auf den verschiedenen Rennstrecken, die während der Saison befahren werden, haben sich Leonardo Fornaroli (Iron Lynx), Sebastian Montoya und Kirill Smal (Prema Powerteam), Joshua Dürksen (BWT Muecke Motorsport) und Oliver Bearman (Van Amersfoort Racing) hervorgetan, alles Fahrer mit mindestens einem Jahr Erfahrung in der F.4. Aber es wird nicht an Überraschungen mangeln, da viele Rookies bereit sind, auf der Strecke zu kämpfen, um zu versuchen, den Erfolg von Gabriele Minì zu wiederholen, der es 2020 schaffte, den Titel bei seinem Debüt in einem Einsitzer zu gewinnen. Zahlreiche "natürliche Erben" werden am Start sein: Neben Montoya wird in den Reihen von AKM Motorsport auch Lorenzo Patrese, der Sohn von Riccardo, antreten, während Jonas Ried, der Sohn des GT-Champions Christian, sein Debüt für BWT Muecke Motorsport geben wird. Bestätigt ist auch die Formel 2021, die zwei freie Trainingsrunden von je 40', zwei Qualifikationsrunden von 15', die über die Startaufstellung für die drei 30'-Rennen entscheiden, plus eine Runde vorsieht. Das Wochenende auf der Paul-Ricard beginnt am Freitag, 14. Mai um 9:57 Uhr mit dem ersten Training, gefolgt von Runde 2 um 14:08 Uhr. Am Samstag, den 15. Mai um 9:00 Uhr fällt der Startschuss für das erste Qualifying der Saison, das erste Rennen ist für 14:00 Uhr angesetzt. Am Sonntag, 16. Mai, finden auf der französischen Strecke zwei Rennen statt, um 10:50 Uhr und 16:10 Uhr. Alle Rennen werden live auf YouTube übertragen, auf dem Kanal, der der Italienischen F.4 Meisterschaft Powered by Abarth gewidmet ist.
Top Videos Today
Premiere des Mercedes Concept EQT – Vorbote einer neuen Hochwertigkeit im Small-Van-Segment
Modell-News 1 day ago
FIM Hard Enduro World Championship 2021 Stop 1 - Extreme XL Lagares
Off-Road 2 days ago
Featured Videos
Motomovie News 04 | 21 – Die Porsche Sprint Challenge Central Europe (Spezial)...
Racing 4 weeks ago
Racetracks
ABB FIA Formel E Grand Prix von Monaco – Podium und Punkte für Jaguar Racing.
Racing 2 days ago
Passtracks
Umbrail Pass | Die schönsten Straßen der Alpen
Edelweiss Bike Travel 6 hours ago
Motohotels
Hotel Ambiez