Die vollelektrische Präsenz der Marke Jeep® auf dem Pariser Autosalon 2022.

Die vollelektrische Präsenz der Marke Jeep® auf dem Pariser Autosalon 2022.

vor 1 Monat

• Presse- und Publikumsvorstellung des Jeep® Avenger, des ersten batterieelektrischen Fahrzeugs (BEV) der Marke
• Ganz neuer Messestand der Marke Jeep mit vollelektrischen Jeep Avenger Modellen
• Kunden können nach der Pressekonferenz Reservierungen für den neuen, rein elektrisch betriebenen Jeep Avenger vornehmen

 

Die Marke Jeep® wird auf dem Pariser Automobilsalon 2022 (Mondial de L'Automobile 2022) mit einem Stand vertreten sein, der ganz im Zeichen der Einführung des neuen vollelektrischen Jeep Avenger steht, dem ersten BEV der Marke.

Der Stand wird einen energiegeladenen, lebendigen und visuell dynamischen Look mit einer Felsen-Krabbel-Show bieten, um die richtige Inszenierung für die Medien und die öffentliche Präsentation des Jeep Avenger zu bieten.  Der vollelektrische Jeep Avenger wird die Fähigkeiten der Marke Jeep bieten, die für den europäischen Markt angepasst sind und eine elektrische Reichweite von 400 Kilometern bieten, kombiniert mit einem modernen und technologisch fortschrittlichen Innenraum mit viel Platz für Personen und Fracht.

Der neue Avenger wird am 17. Oktober um 14.00 Uhr MEZ auf einer Pressekonferenz von Christian Meunier, dem CEO der Marke Jeep, vorgestellt. Unmittelbar nach der Pressekonferenz können die Kunden eine Vorbestellung für die Erstausgabe des neuen BEV vornehmen.

"Der neue Jeep Avenger steht an der Spitze der Einführung eines Portfolios völlig neuer Jeep BEVs in Europa", sagte Christian Meunier, CEO der Marke Jeep.  "Bei seiner Einführung auf dem Pariser Autosalon werden wir zeigen, warum er eine großartige vollelektrische Alternative zu den aktuellen Anbietern in diesem Segment ist.  Der Jeep Avenger ist ein Meilenstein für unsere Wachstumspläne in europäischen Schlüsselmärkten wie Frankreich und auf unserem Weg, die führende emissionsfreie SUV-Marke der Welt zu werden."

Der Jeep Avenger reiht sich in die bereits vollständig elektrifizierte europäische Modellpalette ein, zu der auch 4xe-Versionen des Jeep Wrangler, Compass und Renegade gehören.  Anfang nächsten Jahres wird auch die 4xe-Version des neuen Jeep Grand Cherokee auf den Markt kommen.  In Ländern wie Deutschland und Frankreich bietet die Marke Jeep ausschließlich elektrifizierte SUVs an, und bis Ende des Jahres werden fast alle großen Märkte in Kontinentaleuropa ausschließlich elektrifizierte SUVs anbieten.
 

Hotel Empfehlungen Werbung

Der im September vorgestellte vollelektrische Plan von Jeep baut auf dieser 4xe-Dynamik auf und sieht die Entwicklung eines Portfolios von leistungsfähigen, vollelektrischen Fahrzeugen für Europa vor.  Die Marke wird bis 2025 vier emissionsfreie Fahrzeuge in Europa einführen, mit Angeboten in den wichtigsten Volumensegmenten, darunter der Jeep Recon und der Wagoneer "S", zwei völlig neue und vollelektrische Fahrzeuge, die im globalen Segment der mittelgroßen SUVs konkurrieren werden.

Als Ergebnis dieser Produktoffensive werden alle in der Region verkauften Jeep-Fahrzeuge bis 2030 zu 100 % elektrisch sein.

Medien und Kunden können die Pressekonferenz der Marke Jeep auf dem Pariser Autosalon 2022 unter https://youtu.be/pBTLajp-1pQ verfolgen.