Der neue PEUGEOT E-Rifter(1): Vielseitig für Alltag und Freizeit.

Der neue PEUGEOT E-Rifter(1): Vielseitig für Alltag und Freizeit.

vor 7 Monaten

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 hebt, wie auch die gesamte Fahrzeugpalette von PEUGEOT, die Elektrifizierung und Effizienz auf ein neues Niveau. Der PEUGEOT E-Rifter1 bietet einer Vielzahl von Kundinnen und Kunden ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit.

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 erhält ein noch ausdrucksstärkeres Design und neue Technologien für noch mehr Fahrspaß und Reiselust.
Das mit einem Elektromotor ausgestattete Modell ist vernetzt, effizient und bietet eine Reichweite von bis zu 320 km2 (WLTP, vorbehaltlich der abschließenden Homologation).

PEUGEOT hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2025 die führende Marke auf dem Elektromarkt zu sein. Der PEUGEOT E-Rifter1 ist Teil der breitesten elektrischen Produktpalette aller europäischen Hersteller, mit 9 Elektro-Pkw und 3 leichten Nutzfahrzeugen. 

Im Rahmen dieser Strategie wird der neue PEUGEOT E-Rifter1 mit einer elektrischen Reichweite von 320 km2 (WLTP, vorbehaltlich der abschließenden Homologation) noch stärker elektrifiziert und optimiert gleichzeitig die Eigenschaften, die den Erfolg dieses vielseitigen Freizeitfahrzeugs ausmachen: ein komfortabler, geräumiger und modularer Fahrgastraum, ein hohes technologisches Ausstattungsniveau, Fahrspaß und ein ansprechendes Design.
 

Der neue PEUGEOT E-Rifter(1): Vielseitig für Alltag und Freizeit.

Ein charakterstarkes Design

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 zeichnet sich durch ein weiterentwickeltes Design aus: Der markante, zuverlässige und komfortable Stil wird beibehalten und unterstreicht den besonderen Charakter.

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 steht im Einklang mit den Anforderungen seiner Kundinnen und Kunden „Allure hat viele Formen“, die ein modernes Fahrzeug mit den neuesten vernetzten Technologien suchen. Es ist ein Modell, das einen Beitrag zur Energiewende leistet und im Innenraum viel Platz für optimalen Komfort bietet.
Der PEUGEOT E-Rifter1 ist vielseitig einsetzbar und ermöglicht eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten am Wochenende, wie Ausflüge mit Freunden, sportliche und kulturelle Aktivitäten, Videospiele, Fotografie und Musik. Gleichzeitig erfüllt er die Anforderungen des Alltags einer Familie mit Kindern und Haustieren.

Eine neue Frontpartie

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 hat eine neue, dynamischere Frontpartie mit einem neuen Kühlergrill und dem neuen PEUGEOT Markenemblem in seiner Mitte. Umgeben ist er von der markentypischen Lichtsignatur mit den drei Krallen.

Ein praktisches, robustes Design

Der markante Stil des neuen PEUGEOT E-Rifter1 wird durch die neuen Farben Sirkka Grün und Kiama Blau noch verstärkt. Sie tragen dazu bei, die großzügige Form des Fahrzeugs zu betonen, die sich mit ihren breiten Radkästen, den großen Seitenverkleidungen, den Dachträgern und der großen Bodenfreiheit besonders gut für den Außeneinsatz eignet.

Eine neue Armaturentafel

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 verfügt über eine völlig neue Armaturentafel im Innenraum, welche eine verbesserte Ergonomie und eine hochwertige Verarbeitung bietet. Es basiert auf dem ikonischen PEUGEOT i-Cockpit® und verfügt über einen brandneuen 10-Zoll-HD-Touchscreen (24,4 cm) in der oberen Mitte. 

Ein einladender Innenraum

Die Sitze sind mit einem neuen hellgrauen Stoff bezogen, der Helligkeit und Wärme vermittelt und mit den neuen Materialien im Innenraum besonders gut harmoniert. Die großzügige verglaste Fläche, die durch das ikonische Multifunktionsdach Zenith® und seine zahlreichen Ablagefächer noch verstärkt wird, macht den Innenraum noch heller.

Modernste Technologien und viel Stauraum

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 ist so vielseitig wie nie zuvor. Mit seinen neuen Technologien und seinem anpassungsfähigen Innenraum erfüllt er viele Bedürfnisse und Wünsche.

Mehr Fahrspaß dank eines technologischen PEUGEOT i-Cockpit®

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 verfügt über ein neues, 100 Prozent digitales 10-Zoll-Farb-Kombiinstrument (24,5 cm) mit einer optimierten und individuell anpassbaren Anzeige der wichtigsten Informationen, einschließlich des Navigationssystems sowie Energieverbrauch und Laden.

Ein neuer großer zentraler 10-Zoll-HD-Touchscreen (24,5 cm) zur Steuerung des Audiosystems und der Navigation.

Ein neues kompaktes beheizbares Lederlenkrad mit integrierten Bedientasten. Das Kompaktlenkrad von PEUGEOT ist zu einem wichtigen Bestandteil des Fahrvergnügens geworden.

Neue Spitzentechnologien für beste Sicherheit

Ein umfassendes Angebot an Fahrerassistenzsystemen: Müdigkeitswarner, Verkehrsschildererkennung, Spurhalteassistent, Active Safety Brake, Frontkollisionswarner, Geschwindigkeitsbegrenzer.

Der PEUGEOT E-Rifter1 verfügt über 18 Fahrassistenzsysteme, die bei dem neuen Modell durch einen automatischen Geschwindigkeitsregler ACC erweitert wurden.

Die Einparkhilfe wurde mit 12 Sensoren vorne und hinten sowie einer Rückfahrkamera mit 180 Grad Umgebungsansicht verbessert, das jetzt mit einer hochauflösenden Rückfahrkamera ausgestattet ist.

Außergewöhnliche Anpassungsfähigkeit

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich, mit 5 und 7 Sitzen sowie in jeweils zwei Längen: Standard (4,40 m) und Lang (4,70 m). Letztere verlängert vorwiegend den Radstand und bietet so noch mehr Platz.

Individuell umklappbare Einzelsitze: In Reihe 2 kann jeder der 3 Einzelsitze individuell umgeklappt werden. 

Einfaches Be- und Entladen: Der neue PEUGEOT E-Rifter1 verfügt über zwei seitliche Schiebetüren und eine große Heckklappe mit einer separat zu öffnenden Heckklappe. Diese ist einzigartig in diesem Segment.

Großzügiges Ladevolumen: Die Batterien des neuen PEUGEOT E-Rifter1 befinden sich unter dem Boden und haben keinen Einfluss auf das Innenvolumen des Fahrzeugs. Der Kofferraum verfügt über ein Ladevolumen von 775 Litern bei der Standardversion mit 5 Sitzplätzen und bis zu 4000 Litern bei umgeklappten Rücksitzen und bis Innendachhöhe bei der längeren Version des neuen PEUGEOT E-Rifter1. Der Transport von langen Gegenständen wird durch den umklappbaren Beifahrersitz erleichtert.

Hotel Empfehlungen Werbung

Verbesserte Effizienz und Konnektivität

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 ist mit den neuesten Technologien ausgestattet, sowohl im Hinblick auf 100 Prozent elektrische Antriebe als auch auf Konnektivität.

Ein 100 Prozent elektrischer Motor für mehr Effizienz

Eine Reichweite von bis zu 320 km2 (WLTP, vorbehaltlich der abschließenden Homologation): Die Arbeit an der Gesamteffizienz des Fahrzeugs hat es ermöglicht, das gleiche Leistungsniveau beizubehalten – 135 km/h Höchstgeschwindigkeit, von 0 auf 100 km/h in 11,2 Sekunden – und gleichzeitig die Reichweite zu verbessern, die jetzt bei bis zu 320 km2 liegt (WLTP, vorbehaltlich der abschließenden Homologation).

Komfortable Leistung mit drei Fahrmodi: Der neue PEUGEOT E-Rifter1 bietet eine maximale Leistung von 100 kW (136 PS) und ein maximales Drehmoment von 270 Nm. Drei Fahrmodi sind immer verfügbar: Eco zur Maximierung der Reichweite, Power für maximale Leistung unter Volllast und Normal.

Ein neues regeneratives Bremssystem: Um die Reichweite zu optimieren, verfügt der neue PEUGEOT E-Rifter1 über ein regeneratives Bremssystem, das mit Hilfe von Schaltwippen hinter dem Lenkrad in drei verschiedenen Regenerationsstufen aktiviert werden kann. Diese Funktion ist einzigartig auf dem Markt.

Der neue PEUGEOT E-Rifter1 ist jetzt mit einer Wärmepumpe ausgestattet (abhängig vom Land). Sie verbessert den Komfort und trägt gleichzeitig zur Optimierung der Effizienz und damit der Reichweite bei.

Effektives Laden: Mit einem 7,4 kW Bordladegerät und in Deutschland serienmäßig einem dreiphasigen 11 kW Drehstromladegerät kann der PEUGEOT E-Rifter1 seine 50 kWh Batterie unabhängig von der verfügbaren Infrastruktur effizient aufladen.3 Gleichstromladung ist bis zu 100 kW möglich.

3 In Deutschland ist die maximale Ladeleistung einphasig im privaten Bereich i. d. R. auf 4,6 kW begrenzt. An öffentlichen Ladepunkten sind bis zu 7,4 kW möglich.

Die geschätzten Ladezeiten sind:

An einer öffentlichen 100 kW Schnellladestation: ca. 30 Minuten (0-80 Prozent Ladung).

An einer 11 kW Wallbox: Vollladung mit dem 11 kW On-Board-Charger in ca. 5 Stunden und 5 Minuten.

An einer verstärkten 3,7 kW 16-A-Haushaltssteckdose: Vollladung in ca. 15 Stunden.

Konnektivität der neuesten Generation

Ein großer zentraler Touchscreen: Der neue PEUGEOT E-Rifter1 verfügt serienmäßig über einen zentralen 10-Zoll-HD-Farb-Touchscreen (24,5 cm) zur Steuerung des angeschlossenen Infotainmentsystems. Für noch mehr Komfort sorgt der Sprachassistent „OK PEUGEOT“, mit dem die wichtigsten Funktionen in natürlicher Sprache gesteuert werden können.

Die vernetzten Infotainmentsysteme PEUGEOT i-Connect® und PEUGEOT i-Connect® Advanced. Das PEUGEOT i-Connect® System bietet umfassende und reaktionsschnelle Konnektivität dank der drahtlosen Spiegelungsfunktion Mirror Screen (Apple CarPlay/Android Auto). Das optionale PEUGEOT i-Connect® Advanced vervollständigt das technologische Erlebnis mit einem leistungsstarken 3D-Navigationssystem mit Echtzeitnavigation „by TomTom® Services“. System-Updates werden „Over-the-Air“ durchgeführt.

In der Mittelkonsole befindet sich eine induktive Ladestation für Smartphones.

Mehr Steckdosen: 2 USB-C, 1 USB-A und eine 230-V-Steckdose.

Mit Free2move Charge erleichtert PEUGEOT den Zugang zu verschiedenen Ladelösungen:

Zu Hause oder am Arbeitsplatz, über eine breite Palette von Geräten (verstärkte Steckdose, Wallbox, Smart Wallbox, etc.), eine Analyse zur Beurteilung der erstellenden Elektroinstallation und der besten Ladelösung, sowie die endgültige Installation dank empfohlener Partner.

Öffentliches Laden über Free2Move Charge, mit Zugang zu einem Netz von über 580.000 Ladepunkten in ganz Europa.

Die Smartphone-Anwendung MyPEUGEOT® erweitert den neuen PEUGEOT E-Rifter1 um neue Funktionen und vernetzte Dienste:

ein virtuelles Wartungsprotokoll,

Übermittlung der bisher durchgeführten Fahrten an das bordeigene Navigationssystem aus der Ferne per Smartphone. Das Navigationssystem ist so voreingestellt, dass es die gesprochenen Anweisungen ausführt. Und mit TomTom® wird die Karte transparent aktualisiert,

das Fahrzeug kann zu den günstigsten Zeiten und je nach Verfügbarkeit von Ladestationen aufgeladen werden. Dieser Service ist über die App „E-Routes“ verfügbar und kann auch über die Mirroring-Funktion des Navigationssystems genutzt werden,

die Zentralverriegelung der Türen kann verwaltet werden und das Licht sowie die Hupe aus der Ferne aktiviert werden,

bei Ankunft in der Stadt werden Parkplätze mit den meisten freien Plätzen vorgeschlagen, um die Parkplatzsuche zu erleichtern,

es kann auch die thermische Vorkonditionierung eingeleitet oder geplant und die Batterieladung aus der Ferne angezeigt, geplant, gestartet oder aufgeschoben werden.

 

1 Zum Zeitpunkt dieser Meldung ist der neue PEUGEOT E-Rifter noch nicht bestellbar.

2 Für alle Elektroversionen wurden die Energieverbrauchs- und CO2-Emissionswerte nach dem neu eingeführten Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt, das auch zur Ermittlung der KFZ-Steuer herangezogen wird. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z. B. Ausstattung, gewählte Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit (Angaben vorbehaltlich der abschließenden Homologation).
Die Angaben zu Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und CO2-Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- bzw. Energieverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen, gemäß amtlichem Messverfahren in der jeweils gültigen Fassung, können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch aller neuen Personenkraftwagenmodelle, die in Deutsch-land zum Verkauf angeboten werden“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über http://www.dat.de im Internet zum Download bereitsteht. 

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.

3 In Deutschland ist die maximale Ladeleistung einphasig im privaten Bereich i. d. R. auf 4,6 kW begrenzt. An öffentlichen Ladepunkten sind bis zu 7,4 kW möglich.