ADAC GT Masters

Konzept ADAC GT Masters: Faszination auf vier Rädern

Mit dem ADAC GT Masters spricht Europas größter Mobilitatätsclub engagierte Motorsportler an, die ihr Können bei Langstreckenrennen unter Beweis stellen wollen. Das Konzept dieser neuen GT Serie sieht pro Rennwochenende samstags und sonntags jeweils ein Rennen über 1 Stunde mit Fahrerwechsel vor, das heißt, pro Fahrzeug werden sich zwei Piloten das Cockpit teilen. Das ADAC GT Masters ist nicht als Betätigungsfeld für Fahrzeughersteller gedacht, sondern ausschließlich für motorsportbegeisterte Privat-Fahrer. Der ADAC setzt mit dieser innovativen Rennserie konsequent seine Sportpolitik fort und erweitert das Spektrum des deutschen Automobilsports um eine hochattraktive neue Plattform für ambitionierte Motorsportler. Überaus attraktiv ist das ADAC GT Masters natürlich auch für die Zuschauer, für die die Supersportwagen optisch und akustisch ein Sinnesschmaus sind.
ADAC e.V.
Ressort Motorsport
Hansastraße 19
D 80686 München
Tel.: +49 (0)89-7676 4402
Fax: +49 (0)89-7676 4430

Serien ManagementMichael Rebhan
ADAC e.V.Hansastraße 19
80686 MünchenTel.: +49 (0)89-7676 4426
Fax: +49 (0)89-7676 4430
E-Mail: michael.rebhan@adac.de

Pressekontakt
Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation ADAC e.V.Hansastraße 19
80686 MünchenTel.: +49 89 7676 6965
Mobil: +49 171 555 6236
Fax: +49 89 7676 2801
E-Mail: oliver.runschke@adac.de
ADAC e.V.
Ressort Motorsport
Hansastraße 19
D 80686 München
Tel.: +49 (0)89-7676 4402
Fax: +49 (0)89-7676 4430

Serien ManagementMichael Rebhan
ADAC e.V.Hansastraße 19
80686 MünchenTel.: +49 (0)89-7676 4426
Fax: +49 (0)89-7676 4430
E-Mail: michael.rebhan@adac.de

Pressekontakt
Oliver Runschke
Motorsport- und Klassik-Kommunikation ADAC e.V.Hansastraße 19
80686 MünchenTel.: +49 89 7676 6965
Mobil: +49 171 555 6236
Fax: +49 89 7676 2801
E-Mail: oliver.runschke@adac.de