Lexus mit neuem Rekord – mehr als 760.000 Fahrzeuge weltweit im Jahr 2021 verkauft.

Lexus mit neuem Rekord – mehr als 760.000 Fahrzeuge weltweit im Jahr 2021 verkauft.

vor 10 Monaten
• Absatzsteigerung um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr
• Zuwächse auf allen wichtigen Märkten
• Lexus RX (Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,1 – 7,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 185 - 172 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren), ES (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6-5,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 127-119 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) und NX als beliebteste Modellreihen weltweit
Lexus mit neuem Rekord – mehr als 760.000 Fahrzeuge weltweit im Jahr 2021 verkauft.
Lexus mit neuem Rekord – mehr als 760.000 Fahrzeuge weltweit im Jahr 2021 verkauft.
Lexus ist auf Wachstumskurs: Die Premium-Marke hat im vergangenen Jahr weltweit 760.012 Fahrzeuge verkauft, was eine Absatzsteigerung von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Auf allen wichtigen Märkten konnte das Unternehmen zulegen.

Mit rund 332.000 Einheiten und einem Plus von zwölf Prozent bleibt Nordamerika der größte Einzelmarkt. In China kletterten die Verkaufszahlen um ein Prozent auf das Rekordniveau von 227.000 Einheiten, während der Absatz in Europa im gleichen Zeitraum um zwei Prozent auf mehr als 72.000 verkaufte Fahrzeuge gestiegen ist – Deutschland trug mit mehr als 3.100 Neuzulassungen zur erfolgreichen Entwicklung in der Region bei. In der japanischen Heimat steht ein Zuwachs von einem Prozent auf rund 51.000 Fahrzeuge.

Auf die drei beliebtesten Modellreihen entfallen fast drei Viertel des globalen Lexus Gesamtabsatzes: An der Spitze rangiert die RX (Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,1 – 7,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 185 - 172 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) Familie mit 221.000 Fahrzeugen (+ 9 Prozent), gefolgt von der ES (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6-5,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 127-119 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) Baureihe mit weltweit 189.000 Einheiten (+ 3 Prozent) und den NX Modellen mit 145.000 Einheiten (- 1 Prozent). Der leicht rückläufige Absatz des Mittelklasse-SUV ist auf den Modellwechsel zurückzuführen. In der zweiten Generation, die jetzt auch in Deutschland erhältlich ist, treibt der Bestseller die Elektrifizierung weiter voran: Der Lexus NX 450h+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 – 1,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 25 – 22 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) ist der erste Plug-in-Hybrid der Premium-Marke.

Bis zum Jahr 2030 wird Lexus in jeder Fahrzeugklasse ein batterieelektrisches Modell anbieten und plant weltweit eine Million vollelektrische Fahrzeuge zu verkaufen – vor allem in Westeuropa, Nordamerika und China, wo dann ausschließlich Stromer angeboten werden. Auf dem Weg in eine CO2-neutrale Gesellschaft wird Lexus bis 2035 weltweit zum reinen E-Automobilhersteller.

„Ich möchte jedem einzelnen Lexus Kunden auf der ganzen Welt aufrichtig danken. Trotz der anhaltenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und der angespannten Teileversorgung konnten wir unseren Absatz 2021 auf das Rekordniveau von rund 760.000 verkauften Fahrzeugen steigern“, freut sich Koji Sato, Präsident und Chief Branding Officer von Lexus International. „Im Jahr 2022 werden wir das einzigartige Design und das Lexus Fahrgefühl weiter verfeinern. Wir werden auch die Entwicklung von Elektrofahrzeugen beschleunigen: Beginnend mit dem rein elektrischen RZ (das Fahrzeug ist noch nicht bestellbar und noch nicht homologiert), der im Frühjahr vorgestellt wird, werden wir verschiedene neue Modelle auf den Markt bringen, die den Lebensstil einer Vielzahl von Kunden bereichern werden.“

Der Lexus Absatz 2021 im regionalen Überblick

Nordamerika: rund 332.000 Einheiten, plus zwölf Prozent
China: rund 227.000 Einheiten, plus ein Prozent
Europa: rund 72.000 Einheiten, plus zwei Prozent
Japan: rund 51.000 Einheiten, plus vier Prozent
Naher Osten: rund 28.000 Einheiten, plus drei Prozent
Ostasien: rund 30.000 Einheiten, minus fünf Prozent
Hotel Empfehlungen Werbung