Großglockner-Hochalpenstraße | 2504 METER | Ferleiten Heiligenblut

Die Großglockner Hochalpenstraße verbindet als hochalpine Gebirgsstraße die beiden österreichischen Bundesländer Salzburg und Kärnten. Sie führt von Bruck an der Großglocknerstraße über die beiden Pässe Fuscher Törl und Hochtor nach Heiligenblut am Großglockner. Sie ist die höchstgelegene befestigte Passstraße in Österreich.
Die Großglockner Hochalpenstraße ist eine Privatstraße mit Öffentlichkeitsrecht und für das Befahren mit Kraftfahrzeuge mautpflichtig. Sie ist zwischen Ferleiten und Heiligenblut im Winter unbefahrbar; Schneehöhen von mehr als zehn Meter sind keine Seltenheit. Die Wintersperre läuft je nach den Wetterverhältnissen von etwa Ende Oktober bis Anfang Mai. Daneben besteht eine Nachtsperre. Die beiden Mautstellen sind in der Hochsaison zwischen 5:00 und 21:30 Uhr besetzt, in den Nebensaisonen von 6:00 bis 20:00 Uhr im Frühling bzw. von 6:00 bis 19:30 Uhr im Herbst.
Pässe in der Nähe:
Iselsbergpass, Felbertauernpass, Dientner Sattel, Filzensattel, Dientener Sattel
Land Österreich
Region Salzburg
Koordinaten 47.08250000, 12.84250000
Scheitelhöhe 2504 m
Max. Steigung
Mautstraße Nein
Straßenbelag
Stichstraße Nein
Länge
Strecke Ferleiten Heiligenblut