WRC 2023: Ott Tänak und Pierre Louis-Loubet werden 2023 für M-Sport Ford fahren.

WRC 2023: Ott Tänak und Pierre Louis-Loubet werden 2023 für M-Sport Ford fahren.

vor 1 Woche

Das M-Sport Ford World Rally Team hat sein neues Aufgebot für 2023 bekannt gegeben. Ott Tänak und Rookie Pierre-Louis Loubet werden die neuen Spitzenfahrer des Teams sein.

Für den Rallye-Weltmeister von 2019, Tänak, ist das Ziel hinter seinem Wechsel zu M-Sport Ford klar: Er ist hier, um zu gewinnen. Der Este lieferte sich in der vergangenen Saison einen engen Kampf mit Kalle Rovanperä, bei dem das Rennen um den Weltmeistertitel bis zur letzten Veranstaltung in Japan entschieden wurde.

Ott Tänak (Bild unten) sagte zu seinem jüngsten Wechsel: "Unser Ziel für die kommende Saison ist nichts Geringeres als der Weltmeistertitel, und ein Team wie M-Sport Ford und sein Partner Red Bull geben uns zusätzliche Unterstützung, um die gesteckten Ziele zu erreichen".

WRC 2023: Ott Tänak und Pierre Louis-Loubet werden 2023 für M-Sport Ford fahren.
WRC 2023: Ott Tänak und Pierre Louis-Loubet werden 2023 für M-Sport Ford fahren.

Pierre-Louis Loubet hat vielversprechende Ergebnisse in der FIA World Rally Championship gezeigt. Der Franzose gewann 2019 die WRC2-Meisterschaft und machte 2020 seine ersten Schritte in der Königsklasse des Sports, als er für ein Teilzeitprogramm zu M-Sport kam. Über seine neue Rolle im Team sagte Loubet:

“Wir haben in den letzten Jahren sehr hart gearbeitet, um diese Möglichkeiten zu bekommen, jetzt liegt es an mir, das in mich gesetzte Vertrauen zurückzuzahlen. Mit einer ersten vollen Saison in der WRC, M-Sport und einem Puma Hybrid Rally 1, den ich gut kenne, und der Unterstützung von Red Bull und meinen Partnern, habe ich das perfekte Paket, um meinen Aufstieg fortzusetzen.”

Hotel Empfehlungen Werbung

Das M-Sport Ford World Rally Team geht mit einem neuen Look in die neue Saison, wenn es bei der Rallye Monte-Carlo an den Start geht.

Die neue Lackierung des Teams ist von Synthwave-Musik inspiriert und behält ihren elektrifizierten Look als Anspielung auf die Hybrid-Ära bei. Die Lackierung für 2023 zeigt Neonblitze in leuchtendem Pink und elektrischem Blau auf einer Leinwand aus dem ikonischen Ford-Blau.