Der Hyundai IONIQ 6 als perfektes Büro für unterwegs – Mobilität neu definiert.

Der Hyundai IONIQ 6 als perfektes Büro für unterwegs – Mobilität neu definiert.

vor 7 Monaten
  • IONIQ 6 erweitert die Grenzen der Elektromobilität und bietet Nutzen über die Fortbewegung hinaus
  • Das auf den Menschen ausgerichtete Design und die praktischen Funktionen machen die stromlinienförmige Limousine zum mobilen Arbeitsplatz
  • Sein kokonartiger Innenraum bietet einen achtsamen persönlichen Raum, in dem man sich entspannen kann

Das neuste Modell der Hyundai-Submarke IONIQ ist ein vollelektrisches Fahrzeug, das weit mehr bietet als Fahren von A nach B. Der IONIQ 6 – World Car of the Year 2023, World Electric Vehicle of the Year und World Car Design of the Year 2023 – definiert die Grenzen der Elektromobilität neu, mit einer Reihe fortschrittlicher Technologien, individuellen Raum- und Ausstattungsmerkmalen und einer erweiterten Reichweite.

Der Innenraum des IONIQ 6 wurde von Beginn der Entwicklung als Raum zum Leben. Er bricht mit der Vorstellung, dass der Innenraum eines Autos lediglich ein Transportmittel ist, und dient sowohl als komfortabler, kokonartiger Rückzugsort als auch als persönlicher Raum, in dem die Kundinnen und Kunden entspannen, Zeit verbringen und sogar arbeiten können.

Was Letzteres betrifft, so wissen alle, dass großartige Einfälle und Ideen nicht an Raum und Zeit gebunden sind. Die Geistesblitze können auch während der Fahrt kommen, beim täglichen Pendeln oder bei einer dynamischen Kurvenfahrt. Auch in diesen Momenten wandelt sich der IONIQ 6 zum perfekten mobilen Büro.

Der Hyundai IONIQ 6 als perfektes Büro für unterwegs – Mobilität neu definiert.

Ein erstklassiger Arbeitsbereich für Fahrerinnen und Fahrer

Eine der ersten Überlegungen für jedes Büro oder jeden Arbeitsplatz, an dem Kundinnen und Kunden viel Zeit verbringen, ist der Komfort. Der IONIQ 6 verfügt nicht nur über achtfach verstellbare Vordersitze, sondern nutzt auch die von der Hyundai Motor Group entwickelte Electric Global Modular Platform (E-GMP). Diese bietet mit einem Radstand von 2.950 mm die größte Beinfreiheit innerhalb der Hyundai Modellpalette.

E-GMP ermöglicht auch einen völlig ebenen Boden, der zusammen mit dem Wegfall der Bedienung in den Vordertüren eine geräumigere vordere Sitzreihe schafft, mit zusätzlichem Platz und Stauraum. Transparente Akzente an der Armaturenbrett-Verkleidung, den Kartenfächern in den Türen und der unteren Abdeckung der Mittelkonsole verstärken das Gefühl von Geräumigkeit noch weiter.

Die benutzerorientierte Innenarchitektur macht den IONIQ 6 zu einem äußerst praktischen und komfortablen Arbeitsplatz, an dem Ideen jederzeit und überall Wirklichkeit werden können. Die brückenartige Mittelkonsole bietet Platz für einen Laptop. Zwei USB-C und ein USB-A-Anschluss ermöglichen die Stromversorgung verschiedener Geräte. Um alle Ideen und Inspirationen unterwegs sofort festzuhalten, bietet der 12,3-Zoll Full-Touch-Infotainment-Monitor die Schnittstelle zu einer speziellen Voice Memo-App.

Hotel Empfehlungen Werbung

Die ganze Kraft, die Profis brauchen

Dank dem langen Radstand und dem flachen Fahrzeugboden, bietet der IONIQ 6 auf den Rücksitzen genau so viel Raum wie vorne. Darüber hinaus sind die Vordersitze des IONIQ 6 speziell für vollelektrische Modelle gefertigt und etwa 30 Prozent schlanker gebaut als die Sitze in herkömmlichen Modellen. Dadurch verfügen die Passagiere auch beim Arbeiten im Auto über noch mehr Platz.

Wie schon der IONIQ 5 verfügt auch der IONIQ 6 über eine innovative Vehicle-to-Load (V2L)-Funktion, die es den Passagieren ermöglicht, jedes elektrische Gerät zu laden und mit Strom zu versorgen – von Laptops und Smartphones bis hin zu Kameras, Tablets oder Kaffeemaschinen. Damit die Passagiere unterwegs arbeiten können, befindet sich unter den Sitzen der zweiten Reihe ein 110-Volt/220-Volt-V2L-Anschluss mit bis zu 3,6 kW Leistung. Hinzu kommen zwei weitere USB-C-Anschlüsse hinten an der Mittelkonsole.

Ein Raum zum Entspannen und Auftanken

Die praktische Innenausstattung des IONIQ 6 ermöglicht auch ein achtsames Mobilitätserlebnis – perfekt, um nach einer intensiven Arbeitssitzung Körper und Geist wieder aufzuladen. Die optionalen Relax-Komfortsitze in der ersten Sitzreihe lassen sich in bis zu acht Stufen verstellen und auf Knopfdruck sogar für ein «Power Napping» flach ablegen. Für noch mehr Achtsamkeit sorgt die zweifarbige Ambientebeleuchtung des Electrified Streamliners mit der Auswahl aus einem Spektrum von 64 Farben und sechs vordefinierten Themen. Diese wurden von Farbexperten entwickelt, damit sich Fahrerinnen und Fahrer sowie Passagiere entspannt und wohl fühlen. Ob "Concentration", eine Kombination aus fokussierenden Blau- und Grüntönen, "Meditation", eine Kombination aus beruhigendem Königsblau und Blau, oder "Creative Moment", eine inspirierende Farbkombination aus Türkis und Grün, sie bietet die perfekte Begleitung für jede Phase des Arbeitstages.