Ampere: der neue europäische Player für Elektromobilität.

Ampere: der neue europäische Player für Elektromobilität.

vor 7 Monaten

Mit der Gründung von Ampere, dem ersten europäischen Pure Player für Elektrofahrzeuge und Software, treibt die Renault Group die dritte Stufe des Strategieplans Renaulution voran. Ziel des am 1. November 2023 gegründeten Unternehmens ist es, zum europäischen Marktführer für E-Autos zu avancieren. Dies soll etwa durch die Einführung von erschwinglichen E-Modellen mit modernster Softwaretechnologie für breite Kundenkreise erfolgen. Ampere baut auf die 15-jährige Erfahrung der Renault Group im Bereich der Elektromobilität auf.

Die neue Unternehmenseinheit der Renault Group kann für ihr industrielles und technologisches Projekt auf ein einzigartiges Spektrum an Kompetenzen und ein solides industrielles und technologisches Ökosystem zurückgreifen, das die gesamte Wertschöpfungskette inkludiert. Das Unternehmen betreibt insgesamt elf Standorte in Frankreich, darunter vier Industriezentren: den Produktionsverbund ElectriCity, zu dem die drei Standorte Douai, Maubeuge und Ruitz gehören, sowie das Werk in Cléon.

Das Unternehmen zählt mehr als 11.000 Beschäftigte – davon sind 35 Prozent Ingenieure und Ingenieurinnen, die unter dem Markennamen Renault leistungsstarke, sichere und nachhaltige Fahrzeuge entwickeln und produzieren. Gemeinsam bündeln sie unter dem Dach von Ampere ihre Kräfte, um den Übergang zur Elektromobilität in großem Maßstab zu vollziehen.

„Wir schaffen ein neues Unternehmensmodell, das sich ganz auf Elektrofahrzeuge und Software spezialisiert: Wie könnte man unsere Revolution und das Engagement unserer Teams besser veranschaulichen? Eine nachhaltige Unternehmensvision entwickeln und sicherstellen, dass sie sich in jedem einzelnen Prozess und Produkt widerspiegelt. Auf den Stärken der Renault Group aufbauen und jeden Schritt, den wir unternehmen, einer eingehenden Prüfung unterziehen. Ein eng vernetztes Team bilden und gleichzeitig für das Kollektiv arbeiten. Unsere französischen Wurzeln nutzen und zur Nummer eins in Europa werden. Unser Engagement für unsere Kunden, unseren Planeten und die Menschen, die auf ihm leben, bekräftigen. Der von Ampere eingeschlagene Weg spiegelt die ehrgeizigen Ziele der Renault Group wider, und ich bin sehr stolz darauf, diesen großen Schritt nach vorn zu unternehmen“, sagt Luca de Meo, CEO von Ampere und der Renault Group.

Hotel Empfehlungen Werbung

Eine visuelle Identität, die Tradition und Wandel verbindet

Das neue Ampere Logo baut auf dem ikonischen Renault Rhombus auf. Es setzt sich aus einer Vielzahl einzelner Rauten zusammen und symbolisiert damit die Vielzahl eng zusammenarbeitender, agiler Teams aus verschiedenen Fachgebieten. Die Art, wie die Rauten gruppiert sind, weckt den Eindruck einer permanenten Bewegung und des Aufstiegs zu einem gemeinsamen Ziel.

Die Corporate Identity von Ampere kombiniert de drei Hauptfarben Scandium, Eigengrau und Silicon Grey. Durch diese Kombination soll ein Gleichgewicht zwischen Technologie und Wärme, zwischen Innovation und Menschen symbolisiert werden.

Ein vielseitiges Führungsteam

Das Führungsteam unter der Leitung von Ampere CEO Luca de Meo setzt sich aus Angehörigen der Renault Group, der Automobilindustrie allgemein und internationaler Technologieunternehmen zusammen.